Schlagwort: Gott

Fürbitten für unsere Stadt Krefeld

Als Christen, als Gottes Söhne und Töchter, haben wir einen unmittelbaren Zugang zum Vater im Himmel. Wir leben von einer lebendigen Hoffnung und Gottes Liebe.

Im Gebet suchen wir das Beste für Krefeld:

  • Kinderarmut:
    In Krefeld sind mindestens 850 Kinder betroffen.
  • Erziehung:
    Überforderte Eltern und Allein-Erziehende.
  • Familie:
    Förderung der Familie als Keimzelle der Gesellschaft.
  • Arbeitslosigkeit:
    ist in Krefeld höher als im Landesdurchschnitt.
  • Problem-Immobilien in KR:
    Prostitution, illegale Belegung, Kriminalität.
    Konzertierte Aktion der Stadt (Polizei, Zoll, Ämter für Ordnung, Jugend und Soziales).
  • Theaterplatz:
    Umgang mit Nichtsesshaften und Junkies und etc.
    Platz der Allgemeinheit zurückgeben durch Ordnungsdienst und Kontrolle.
  • Innenstadt und Stadtbad:
    Herz der Stadt KR ein neues Gesicht geben.
  • Eigenverantwortung:
    Orientierung am christlichen Werte-Fundament in ganz Deutschland.
    Jeder ist zuerst für sein Leben verantwortlich. Die Stadt hilft in Notlagen.
  • Gebet für die Verantwortlichen in Rat und Verwaltung.
    Orientieren am Geschäftsbereichsverteilungsplan (liegt aus im Gebetshaus).
  • … und besonders für ein Vernetzen der Christen in Rat und Verwaltung.

Beten macht den Unterschied

Ach, HERR, hab ein aufmerksames Ohr für das Gebet deines Knechtes und das Gebet deiner Knechte, die von Herzen deinen Namen fürchten: Gewähre deinem Knecht heute Erfolg und lass ihn Erbarmen finden bei diesem Mann! Ich war nämlich Mundschenk beim König. Nehemia 1,11
Weiterlesen